Java.com

Download Hilfe

Druckversion

Wie leere ich den Java-Cache?


Dieser Artikel gilt für:
  • Plattform(en): Windows 8, Windows 7, Vista, Windows XP, Windows 2000, Windows 2003
  • Java version(en): 6.0, 7.0

Durch das Leeren des Java Plug-in-Cache muss der Browser die neuesten Versionen der besuchten Webseiten und Programme laden.

Leeren Sie den Java-Cache, indem Sie temporäre Dateien über das Java Control Panel löschen.

Java Control Panel suchen

» Windows
» Mac OS X

Temporäre Dateien über das Java Control Panel löschen

  1. Klicken Sie im Java Control Panel unter der Registerkarte Allgemein auf Einstellungen unter dem Abschnitt "Temporäre Internetdateien".
    Das Dialogfeld Einstellungen für temporäre Dateien wird angezeigt.

    Dialogfeld 'Einstellungen für temporäre Dateien'
  2. Klicken Sie auf Dateien löschen im Dialogfeld "Einstellungen für temporäre Dateien".
    Das Dialogfeld Dateien und Anwendungen löschen wird angezeigt.

    Dialogfeld 'Temporäre Dateien löschen' wird angezeigt.
  3. Klicken Sie im Dialogfeld Dateien und Anwendungen löschen auf OK. Dadurch werden alle heruntergeladenen Anwendungen und Applets aus dem Cache gelöscht.
  4. Klicken Sie im Dialogfeld Einstellungen für temporäre Dateien auf OK. Wenn Sie eine bestimmte Anwendung oder ein bestimmtes Applet aus dem Cache löschen möchten, klicken Sie auf die Optionen zum Anzeigen von Anwendung oder Applets.

Sprachauswahl | Info zu Java | Support | Entwickler
Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Marken | Haftungsausschluss

Oracle