Java.com

Download Hilfe

Hilferessourcen

Wo befindet sich das Java Control Panel bei meinem Mac?


Dieser Artikel gilt für:
  • Plattform(en): Macintosh OS X
  • Java-Version(en): 7.0

Die Informationen auf dieser Seite beziehen sich auf Java-Versionen, die mit Oracle Java 7 beginnen und bei Mac OS X 10.7.3 und höher unterstützt werden.

Java 7 Control Panel bei Mac
Im Control Panel finden Sie Informationen zu der Java-Version. Außerdem können Sie verschiedene Einstellungen konfigurieren, damit Sie Java effizient auf Ihrem Mac ausführen können.

So starten Sie das Java Control Panel bei Mac OS X (10.7.3 und höher):
  • Klicken Sie auf das Apple-Symbol in der oberen linken Ecke des Bildschirms.
  • Gehen Sie zu Systemeinstellungen
  • Klicken Sie auf das Java-Symbol, um das Java Control Panel aufzurufen.

Allgemein
  • Informationen zu Java:
    Zeigen Sie Versionsinformationen zur Java-Version an
  • Netzwerkeinstellungen:
    Standardmäßig verwendet Java die Netzwerkeinstellungen Ihres Webbrowsers. Mit dieser Einstellung können Sie Voreinstellungen, einschließlich Proxyservern festlegen.
  • Temporäre Internet-Dateien:
    Dateien, die in Java-Anwendungen verwendet werden, sind in einem besonderen Ordner - dem sogenannten Cache - gespeichert, damit sie später schneller wieder aufgerufen werden können. Sie können Cachedateien, Einstellungen, einschließlich Dateiverzeichnis anzeigen und konfigurieren und den Cacheinhalt löschen.

Update

Mit "Update" können Sie auf die neueste verfügbare Java-Version prüfen und diese abrufen. Außerdem können Sie konfigurieren, ob automatisch nach Updates gesucht werden soll.
Weitere Informationen finden Sie unter Wie update ich Java auf meinem Mac?


Java
  • Java Runtime Environment-Einstellungen:
    Sie können Java Runtime-Versionen und -Einstellungen für Java-Anwendungen und -Applets anzeigen und verwalten.

Sicherheit
Ab Java 7u10 können Sie kontrollieren, ob und wie nicht vertrauenswürdige Java-Anwendungen ausgeführt werden, wenn sie auf einer Webseite enthalten sind. (Eine nicht vertrauenswürdige Anwendung ist digital von einem unbekannten Herausgeber signiert oder enthält ein Zertifikat, das nicht von einer vertrauenswürdigen Zertifizierungsstelle ausgegeben wurde.) Sie können die Sicherheitsebene im Java Control Panel festlegen, sodass Sie benachrichtigt werden, wenn nicht vertrauenswürdige Java-Anwendungen ausgeführt werden oder die Anwendung automatisch blockiert wird.

Detaillierte Informationen finden Sie unter Sicherheitsebenen in Java Control Panel.


Erweitert
  • Debugging:
    Mit dieser Einstellung können Sie Tracing und Logging aktivieren und Ausnahmen beim Appletlebenszyklus anzeigen.
  • Java-Konsole:
    Sie können die Java-Konsole ein- oder ausblenden.
  • Erstellung von Verknüpfungen:
    Mit dieser Einstellung können Anwendungen oder der Benutzer die Erstellung von Verknüpfungen aktivieren oder deaktivieren.
  • JNLP-Datei-/MIME-Verknüpfungen:
    Mit dieser Einstellung werden Dateiverknüpfungen zugelassen oder deaktiviert bzw. wird der Benutzer zu Dateiverknüpfungen aufgefordert.
  • Anwendungsinstallation:
    Mit dieser Einstellung können Sie Anwendungsinstallationen aktivieren oder deaktivieren.
  • Sicherheit:
    Mit dieser Option können Sie verschiedene Einstellungen zur Sicherheit konfigurieren. So können Sie Zugriffsberechtigungen zu Inhalten erteilen, Benutzer wegen Sitezertifikaten warnen, vertrauenswürdige Anbieter und Prüfungen von Blacklist-Sperren aktivieren, spezielle SSL- und TLS-Versionen verwenden sowie Sicherheitsprüfungen von gemischtem Code konfigurieren.
  • Diverse:
    Sie können konfigurieren, ob ein Java-Symbol in der Taskleiste angezeigt werden soll.


Folgende Themen könnten ebenfalls interessant für Sie sein:

Sprachauswahl | Info zu Java | Support | Entwickler
Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Marken | Haftungsausschluss

Oracle