Java.com

Download Hilfe

Wie deinstalliere ich Java für Linux?


Dieser Artikel gilt für:
  • Plattform(en): Red Hat Linux, SUSE Linux, Oracle Linux, Oracle Enterprise Linux, SLES
  • Browser: Firefox
  • Java version(en): 6.0, 7.0

Der Deinstallationsvorgang umfasst die folgenden Schritte:
  1. Deinstallation von Java Plug-in
  2. Deinstallation von Java
Deinstallation von Java Plug-in: Mozilla-Browser
Wenn Sie Java erneut installieren, müssen Sie das Java Plug-in nicht deinstallieren. Verwenden Sie einfach die Option -f für In, wenn Sie eine neue symbolische Verknüpfung erstellen.
Beispiel: ln -f /usr/lib/mozilla/plugins/libnpjp2.so

Wenn Sie Java aus Ihrer Linux-Box vollständig entfernen möchten, befolgen Sie die nachfolgenden Schritte zur Entfernung dieser symbolischen Verknüpfung.
  1. Öffnen Sie das Terminal-Fenster.
  2. Melden Sie sich als Superuser an.
  3. Geben Sie Folgendes ein: rm /usr/lib/mozilla/plugins/libnpjp2.so
  4. Sie werden aufgefordert, die symbolische Verknüpfung zu entfernen:
    rm: /usr/lib/mozilla/plugins/libnpjp2.so ?
  5. Geben Sie Folgendes ein: Y
Deinstallation von Java
Sie können Java auf zwei Arten deinstallieren. Verwenden Sie die Methode, die Sie bereits beim Installieren von Java verwendet haben. Beispiel: Wenn Sie Java über RPM installiert haben, verwenden Sie die RPM-Deinstallationsmethode.

  • Deinstallation von RPM
    Hinweis: Wenn sich RPM in Ihrer Linux-Box befindet, stellen Sie zunächst fest, ob Java bereits über RPM installiert wurde. Wenn Java nicht über RPM installiert wurde, sollten Sie weiterlesen.
    1. Öffnen Sie das Terminal-Fenster.
    2. Melden Sie sich als Superuser an.
    3. Suchen Sie das JRE-Paket, indem Sie Folgendes eingeben: rpm -qa
    4. Wenn RPM ein ähnliches Paket wie jre-<version>-fcs ausgibt, wurde Java über RPM installiert.

      Hinweis: Im Allgemeinen müssen Sie Java nicht über RPM installieren, da über RPM die alte Java-Version bei der Installation einer neuen Version deinstalliert werden kann. Sie müssen nur weiterlesen, wenn Sie Java endgültig entfernen möchten.
    5. Zur Deinstallation von Java geben Sie Folgendes ein: rpm -e jre-<version>-fcs
  • Deinstallation von selbstextrahierender Datei
    1. Stellen Sie fest, ob Java in einem Ordner installiert ist. Allgemeine Verzeichnisse sind /usr/java/jre_<version> oder /opt/jre_nb/jre_<version>/bin/java/
    2. Wenn Sie den Ordner gefunden haben, können Sie diesen löschen.
      Warnung: Stellen Sie jedoch zuerst sicher, ob Java nicht bereits über RPM installiert wurde, bevor Sie den Ordner entfernen.
    3. Geben Sie Folgendes ein: rm -r jre<version>
      Beispiel: rm -r jre1.7.0

Sprachauswahl | Info zu Java | Support | Entwickler
Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Marken | Haftungsausschluss

Oracle