Java.com

Download Hilfe

Druckversion

Wie verwende ich Java in Verbindung mit Google Chrome?


Dieser Artikel gilt für:
  • Browser: Chrome
  • Java version(en): 7.0, 8.0

NPAPI-Unterstützung durch Chrome

Das Java-Plug-in für Webbrowser basiert auf der plattformübergreifenden Plug-in-Architektur NPAPI, die seit langer Zeit von allen wichtigen Webbrowsern unterstützt wurde und aktuell unterstützt wird. Google hat im September 2013 Pläne veröffentlicht, die NPAPI-Unterstützung für Chrome "gegen Ende 2014" einzustellen, sodass die Unterstützung für Silverlight, Java, Facebook Video und andere ähnliche NPAPI-basierte Plug-ins effektiv nicht mehr gegeben ist. Vor kurzem hat Google seine Pläne geändert und gibt jetzt an, dass NPAPI Ende 2015 endgültig endgültig nicht mehr unterstützt werden soll. Da nicht sicher ist, ob diese Daten noch einmal verlängert werden, empfehlen wir Java-Benutzern dringend, so bald wie möglich Alternativen zu Chrome zu suchen. Wir empfehlen stattdessen Firefox, Internet Explorer und Safari als längerfristige Optionen. Ab April 2015 hat Google beginnend mit Chrome Version 42 einen weiteren Schritt zur Ausführung von NPAPI-basierten Plug-ins hinzugefügt. Weitere Informationen finden Sie unten unter NPAPI in Chrome Version 42 und höheren Versionen aktivieren.


64-Bit-Chrome auf Windows

Ab Chrome Version 37 ist Chrome im 64-Bit-Format auf Windows verfügbar. Wenn 64-Bit-Chrome ausgeführt wird, muss auch 64-Bit-Java installiert sein.
» Windows und 64-Bit-Java


Java und Chrome auf Mac OS X

Zur Ausführung der 64-Bit-Version von Oracle Java auf Mac OS X ist ein 64-Bit-Browser erforderlich. Chrome 64-Bit für Mac wurde mit Chrome Version 39 verfügbar. Weitere Informationen finden Sie unter 64-bit Chrome (blog.chromium.org).


Chrome und Linux

Ab Chrome Version 35 bietet die Linux-Plattform keine Unterstützung mehr für NPAPI (Netscape Plug-in API). Weitere Informationen finden Sie unter Chrome and NPAPI (blog.chromium.org).

Firefox wird als Browser für Java auf Linux empfohlen.


NPAPI in Chrome Version 42 und höheren Versionen aktivieren

Ab Chrome Version 42 ist ein weiterer Konfigurationsschritt erforderlich, um NPAPI-Plug-ins weiterhin nutzen zu können.

  1. Geben Sie in Ihrer URL-Leiste Folgendes ein:
    chrome://flags/#enable-npapi
  2. Klicken Sie unter der Konfigurationsoption NPAPI aktivieren auf den Link Aktivieren.
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Erneut starten, die jetzt unten auf der Konfigurationsseite angezeigt wird.

Entwickler und Systemadministratoren, die nach anderen Wegen suchen, Benutzer von Chrome zu unterstützen, sollten diesen Blog lesen, insbesondere die Abschnitte "Running Web Start applications outside of a browser" und "Additional Deployment Options".


Java Plug-in erfordert Genehmigung

Wenn Sie in Chrome eine Meldung wie Java(TM) needs your permission to run (Zur Ausführung von Java(TM) ist Ihre Genehmigung erforderlich), müssen Sie auf die Chrome-Optionen antworten, um Plug-ins auf der Seite auszuführen. Die Optionen variieren je nach Chrome-Version.

Symbol für blockiertes Chrome-Plug-in (in Adressleiste)

Suchen Sie nach dem Symbol für das blockierte Plug-in in der Chrome-Adressleiste. Wenn Sie auf das Symbol klicken, werden Plug-ins were blocked on this page (Plug-ins wurden auf dieser Seite blockiert) sowie Plug-in-Optionen angezeigt.

  • Klicken Sie auf Always allow plug-ins on [name of site] (Plug-ins auf [Name der Site] immer zulassen), damit Plug-ins (einschließlich Java) auf allen Seiten dieser Site ausgeführt werden können.
  • Klicken Sie auf Run all plug-ins this time (Alle Plug-ins dieses Mal ausführen), damit der Inhalt der Plug-ins (einschließlich Java) nur so lange ausgeführt wird, bis Sie diese Seite verlassen.
  • Klicken Sie auf Continue blocking plug-ins (Plug-ins weiter blockieren), damit keine Plug-ins auf dieser Seite ausgeführt werden.
Chrome-Meldungsleiste
  • Klicken Sie auf Dieses Mal ausführen, damit der Java-Content auf der Seite nur im Rahmen der aktuellen Session ausgeführt wird.
  • Klicken Sie auf Immer auf dieser Site zulassen, damit Java auf allen Seiten dieser Site ausgeführt werden kann. Diese Meldung wird für Seiten auf dieser Site nicht mehr angezeigt.

Darüber hinaus können Sie über die Option Plug-in-Blockierung verwalten Berechtigungen auf Sitebasis verwalten.

Zusätzliches Plug-in erforderlich

Wenn in Chrome eine Meldungsleiste mit dem Hinweis Java(TM) ist erforderlich, um bestimmte Elemente auf dieser Seite anzuzeigen, angezeigt wird, klicken Sie auf Plug-in installieren in der Chrome-Meldungsleiste oder laden das Plug-in von java.com herunter.


Veraltetes Plug-in

Wenn in Chrome eine Meldungsleiste mit dem Hinweis Java(TM) wurde blockiert, weil es veraltet ist angezeigt wird, klicken Sie in der Chrome-Meldungsleiste auf Plug-in aktualisieren, um die neueste Java-Version herunterzuladen.


ZUGEHÖRIGE INFORMATIONEN



Sprachauswahl | Info zu Java | Support | Entwickler
Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Marken | Haftungsausschluss

Oracle